Chapel of the Ancients

April 2015

Diesen wunderbaren kleinen Ort besuchte ich schon zu Anfang des Jahres und er wird einer der ganz kleinen besonderen Highlights in diesem Jahr bleiben. Eine kleine Kapelle am Ende der Welt, deren Geheimnis auch aus der Nähe nicht zu erahnen ist. Die wenigsten würden ihr wohl Beachtung schenken, denn auch das ganze drumherum wirkt ziemlich unscheinbar, vermutlich ist das auch der Grund warum sie so gut erhalten ist.

Durch Zufall konnte ich meine Bilder mit einigen die bereits vor einigen Jahren entstanden sind vergleichen. Das interessante daran ist, dass sich so gut wie nichts verändert hat. Alles stand noch an der selben Stelle, es wurde nichts weiter zerstört und auch sonst fehlt nichts oder hat sich in dieser Zeit verändert, nur die Staubschicht ist etwas mehr geworden. Das ist schon etwas besonderes, dass ein Ort einfach auf natürliche Art und Weise verfallen kann, genau das ist es aber was einem Freude an der exploration solcher Orte macht.

Ebenfalls Interessant

 







Schlagwörter: