Bullitt Farm

Februar 2016

Da wird man im Februar bei Temperaturen um die Null Grad und einsetzender Dunkelheit mit Taschenlampe auf ein unbekanntes Gelände mit mehreren Lagerhallen geschickt um noch schnell Grillkohle und Anzünder zu holen, denn zum Superbowl passt ja Gegrilltes und Bier, aber statt der richtigen Halle findet man diese alten amerikanischen Schlitten. Ein Chevy Van G20, ein Chevrolet Caprice Classic und ein nicht identifizierbares Muscle-Car, die allesamt schon einiger Kleinteile beraubt wurden und trotzdem einen schönen Anblick hinterlassen. Dazu noch ein „Schneemobil“ mit Sirene und ein ausgebranntes Wrack.

Schön was man so alles findet, schade was so alles vor sich hin gammelt. In der Nähe an einer der Hallen war ein Ford Werbeschild, vermutlich war dort einmal ein Autohändler oder eine Werkstatt ansässig, eventuell lässt sich so erklären, warum die Autos in der hintersten Ecke versteckt stehen.

Ebenfalls Interessant





Schlagwörter: