Oberschule Clara Zetkin

In der Schule kommt man nicht dazu, das Notwendige zu lernen, weil zu viel Überflüssiges gelehrt wird Seneca I Dezember 2013

Eine kleine verlassene Schule, in einem fast aber nicht ganz so kleinem Dorf. Als ich die Fotos machte, habe ich mich wirklich gefragt ob es hier und in den umliegenden Dörfern wirklich einmal so viele Kinder gab, dass dieses Gebäude einmal komplett genutzt werden konnte. Würde man den Schriftzug an der Außenfassade nicht sehen, würde man vermutlich nicht darauf kommen, dass dieses Gebäude einmal als Schule genutzt wurde.

Leider ist alles an Einrichtung schon verschwunden, in einem der Räume hat sich noch der Schatten der Tafel von der Wand ein wenig abgehoben. Ansonsten lässt nur der kleine Spielplatz die ehemalige Verwendung vermuten. Vor einigen Jahren gab es wohl einmal eine Ausschreibung zur Sanierung der Heizungs- und Sanitäranlagen. Bis heute ist allerdings keine Umsetzung ersichtlich.


Schlagwörter: